Newsbeiträge

Default

Default: Zikula: PostNuke startet mit neuem Namen durch

Eingereicht von DemoUser am 10. Jun 2008 - 19:16 Uhr

Die Entwickler des auf PHP basierenden Content-Management-Systems PostNuke haben ihr Projekt in Zikula umbenannt und nach vier Jahren Entwicklungszeit eine Version 1.0 veröffentlicht. Der neue Name hat wie schon "Joomla" oder "Ubuntu" afrikanische Wurzeln und lehnt sich an die Worte für "schnell" und "einfach" in der Zulu-Sprache an. Zikula streift damit das Erbe des CMS-Veteranen und PostNuke-Vorfahren PHP-Nuke ab, das als chronisch unsicher eingestuft wird.

Während PostNuke als Content-Management-System galt, stufen die Entwickler das komplett neu geschriebene Zikula als Framework für Webanwendungen ein, das eher in Konkurrenz zu Symfony oder CakePHP als zu Joomla oder Typo3 steht. Zikula folgt jedoch nicht strikt dem MVC-Paradigma, sondern erlaubt auch die teilweise Vermischung von Model, View und Controller. Zu den Charakteristika des unter GNU-Lizenz veröffentlichten Systems zählen der modulare Aufbau, Nutzung des Datenbank-Abstraktionslayers AdoDB, fein granulierte Benutzerrechte, API und Module, Caching und ein WYSIWYG-Editor. Zikula setzt PHP 4.1 oder PHP 5 voraus.

Quelle: heise.de

 

Weitere Beiträge in Kategorie Default

Neuen Kommentar hinzufügen